Slider

Kreisstadt sucht hauptamtlichen Gerätewart

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Herzberg (Elster). Den Feuerwehren werden immer mehr Aufgaben aufgebürdet, kritisierten einige Stadt- und Amtsbrandmeister. Im Laufe der Zeit wurden die Aufgaben der Feuerwehr immer vielfältiger und die Einsatzzahlen stiegen kontinuierlich an. Die Situation hat sich seit dem Jahr 2018 verschärft. Wie die Stadtverwaltung der Stadt Herzberg (Elster) nun offiziell bekannt gab, ist zum 01.07.2019 eine Stelle als Gerätewart/in ausgeschrieben worden. Als hauptamtlicher Gerätewart in Vollzeit wird dieser für die Pflege, Wartung, Prüfung und Instandhaltung des Fahrzeug-, Maschinen- und Gerätebestandes der Freiwilligen Feuerwehr und des städtischen Baubetriebes zuständig sein. Wie der Bürgermeister Karsten Eule-Prütz mitteilte, können aussagekräftige Berwerbungsunterlagen bis zum 23.04.2019 bei der Stadt Herzberg eingereicht werden. Auch sei ihm bewusst, dass die Ehrenamtlichen die Pflege und Wartung der Gerätschaften, Fahrzeuge und der Technik in ihrer Freizeit neben Beruf und Familie „fast kaum noch leisten können“. Schon für einen hauptamtlichen Gerätewart gebe es viel zu tun. Dies alles „nebenbei“ in der Freizeit zu stemmen sei schon „fast eine Zumutung“.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.