Slider

Tag der Bundeswehr besitzt Qualitätsniveau der ILA

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster (SV)

Holzdorf/Schönewalde. Die letzten Vorbereitungen für den „Tag der Bundeswehr“ am Standort Holzdorf laufen auf Hochtouren. An insgesamt 16 Standorten in ganz Deutschland wird dieser Tag zum vierten Mal durchgeführt. „Es wird ein Tag, welcher das Qualitätsniveau der ILA besitzen wird.“ teilte Oberstabsfeldwebel Markus Montag mit. So ist, nach Angaben des Programmablauf, im Zeitraum von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr sowie 15:00 bis 16:00 Uhr eine Flugvorführung geplant. Im Flugprogramm werden unter anderem der Überflug eines A400M und die Leistungsschau des Eurofighters zu sehen sein. Weiterhin wird es vor Ort Großgeräte von Heer und Luftwaffe zu bestaunen geben. Bereits am 06.06.2018 sollen die Maschinen der Luftwaffe eingeflogen werden. Aufgrund der starken Sicherheitsvorkehrungen wird der Zutritt auf das Gelände nur mit Shuttle-Bussen gewährleistet. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, werden ca. 120 – 150 Reisebusse sowie Gelenkbusse eingesetzt. Diese fahren von den geplanten Parkflächen als Shuttle zum Gelände. Der Zutritt mit dem Fahrrad oder zu Fuß, aber auch das Mitführen von Hunden ist nicht gestattet. Auf den elf Parkflächen in der näheren Umgebung wird zu den Stoßzeiten mit bis zu 5.000 Fahrzeugen pro Stunde gerechnet. Aufgrund der Großveranstaltung wird es auf den Bundesstraßen B101 und B187 zu einer Vollsperrung kommen, eine weiträumige Umleitung wird an diesem Tag ausgeschildert. Weiterhin werden für die Durchführung ca. 800 Bundeswehr Soldaten verantwortlich sein und den Tag begleiten. Die Verantwortlichen weißen noch einmal ausdrücklich daraufhin, dass das Mitführen von Drohnen, Hunden, Akkus/Batterien, Laptops, Stich- und Schusswaffen, Pyrotechnik, Rucksäcken, Mikrofone sowie Spraydosen verboten ist. Der Überflug von Drohnen auf dem Militärgelände ist nicht gestattet.

 

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.