Slider

Technischer Defekt – Auto brennt vollständig aus

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Amt Schlieben. Am Mittwoch, den 08.02.2017, wurden die Feuerwehren aus Hillmersdorf, Hohenbucko und der Amtsbrandmeister des Amtes Schlieben sowie die Polizei zu einem PKW- Brand in den Ortsteil Hillmersdorf alarmiert. Als der Fahrer den PKW zu Hause einparkte kam es im Motorraum zu einem Brandausbruch. Der Fahrer und die herbeieilenden Nachbarn zögerten nicht lange und setzten den Notruf ab. Die ortsansässigen Einsatzkräfte der Feuerwehr Hillmersdorf rückten mit ihrem Tragkraftspritzenfahrzeug zum Einsatzort aus. Die Nachbarn und die ersteintreffenden Einsatzkräfte aus Hillmersdorf, konnten das Feuer vorerst mit einem Feuerlöscher bekämpfen und größeren Schaden verhindern. Die Freiwillige Feuerwehr aus Hohenbucko rückte mit einem Löschgruppenfahrzeug und einem Tanklöschfahrzeug zur Einsatzstelle an. Der Angriffstrupp des Löschgruppenfahrzeug`s nahm die Restablöschung mit einem C-Rohr vor, um den Brand und die eventuell bestehende Glutnester abzulöschen. Wie die Polizei am Donnerstag, den 09.02.2017, mitteilte brannte das Fahrzeug vollständig aus. Weiterhin wurde mitgeteilt, dass nach ersten Erkenntnissen ein technischer Defekt im Motorraum die Ursache des Feuers war.

 

 


Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.