Technisches Hilfswerk unterstützt Feuerwehr bei Bergung

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster (SV)

Stadt Schönewalde. Am Freitag kam es gegen 09:30 Uhr in der Ortslage Freywalde in der Straße zur Eiche zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Erkenntnisstand der Polizei verlor der 47-jährige Fahrer eines Transporters nach einem Überholvorgang die Gewalt über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Hoftor sowie der Fassade eines Stallgebäudes. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der verletzte Mann, nachdem er von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Schönewalde und des Rettungsdienstes des Landkreises Elbe-Elster befreit worden war, in ein Krankenhaus geflogen. Am Fahrzeug sowie an den Grundstücksbauten entstanden Schäden in Höhe von geschätzten 50.000 Euro, so die Polizei in ihrer Mitteilung weiter. An der Unfallstelle kam es wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten zu einer kurzzeitigen Vollsperrung der Straße und somit zu Verkehrsbehinderungen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster (SV)

Da das Gebäude teilweise einsturzgefährdet war, entschied sich der Einsatzleiter der Freiwilligen Feuerwehr Schönewalde, Marc Wille, das Technische Hilfswerk (THW) hinzuzuziehen. Die Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes (OV) Herzberg/ Elster wurden zur Bergung des Fahrzeuges und Abstützung des Gebäudes benötigt. Sie stützten den Hauptgiebel sowie weitere Teile des Gebäudes mit ihrer Technik provisorisch ab, um ein Einsturz zu verhindern. Anschließend wurde das Fahrzeug in Zusammenarbeit von Freiwilliger Feuerwehr, THW und einem Abschleppunternehmen geborgen. Nachdem dies erfolgreich vollendet war, tauschten die Helferinnen und Helfer ihre „Titan Windenstützen“ gegen eine Abstützkonstruktion aus Holzbalken aus, um das Gebäude weiterhin standhaft zu halten.

An der Unfallstelle tätig bzw. auf Anfahrt waren die Ortswehren Schönewalde, Ahlsdorf, Wiepersdorf und Jeßnigk sowie der Rettungsdienst des Landkreises Elbe-Elster, das THW OV Herzberg/ Elster, die Luftrettung Senftenberg, die Landespolizei, das Bauordnungsamt vom Landkreis Elbe – Elster, ein Statiker sowie das Ordnungsamt und der Bauhof aus Schönewalde. Der Einsatz konnte gegen 19:00 Uhr beendet werden. (SV)

[smartslider3 slider=228]

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.