Slider

Utensilien zum Drogenhandel sichergestellt und 26-jährige Frau festgenommen

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster (Symbolbild)

Doberlug – Kirchhain. Wie die Pressestelle der Polizeidirektion Süd mitteilte, kam es am vergangenen Donnerstag kurz nach Mitternacht zu einer nicht alltäglichen Verkehrskontrolle. In der Südstraße in Doberlug – Kirchhain führten die Beamten der Landespolizei eine allgemeine Verkehrskontrolle durch und kontrollierten eine 26-jährige Fahrerin. Für die Polizisten war diese Verkehrskontrolle ein Treffer ins schwarze Loch. Das Kennzeichen am Auto stand als gestohlen in Fahndung und das Kraftfahrzeug selbst ist eigentlich außer Betrieb gesetzt. Die junge Dame war weiterhin nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, teilte die Pressestelle mit. Stattdessen reagierte ein durchgeführter Drogentest bei ihr positiv auf Amphetamine. Im Fahrzeug entdeckten die Beamten zusätzlich die Drogen „Crystal“ und „Marihuana“ sowie diverse Utensilien zum Drogenhandel. Die der Polizei intensiv bekannte Frau wurde vor Ort vorläufig festgenommen, alle Gegenstände, Drogen sowie der Autoschlüssel sichergestellt. Zur Beweissicherung wurde eine Blutprobe veranlasst und durchgeführt.

 


Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.