Slider

Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Elsterwerda. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Kraftfahrzeugen und drei Verletzten kam es am vergangenen Dienstag gegen 20:00 Uhr in Elsterwerda. Am Denkmalplatz kollidierten in den Abendstunden, bei einem Vorfahrtfehler, ein PKW SMART und ein MITSUBISHI. Wie die Polizei mitteilte, wurde bei dem Aufprall die 33-jährige SMART-Fahrerin, die 21 Jahre alte Fahrerin des MITSUBISHI und deren 18-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Alle Fahrzeuginsassen mussten durch den Rettungsdienst zu einer medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus transportiert werden. Neben dem Rettungsdienst des Landkreis Elbe – Elster und der Landespolizei Brandenburg waren auch die Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr im Einsatz. Diese sicherten nach Rücksprache mit der Polizei die Unfallstelle vor den fließenden Verkehr, nahmen auslaufende Betriebsmittel auf und klemmten die Batterie der beiden Fahrzeuge ab. Mit den Beschädigungen von insgesamt rund 10.000 Euro waren beide Fahrzeuge ein Fall für den Abschleppdienst.

 

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.