Slider

Verkehrsunfall mit Kind sowie unter Alkoholeinfluss & Streit mit Wachschutz

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster (Symbolbild)

Doberlug – Kirchhain. Unter Alkoholeinfluss und mit einem Kind im Fahrzeug, verursachte der Fahrer eines PKW ROVER am Sonntag gegen 14:45 Uhr einen Verkehrsunfall. In der Doberluger Straße war er einem PKW VW aufgefahren. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,31 Promille. Zur Beweissicherung wurde eine Blutprobe bei dem 36-jährigen Mann veranlasst und der Führerschein beschlagnahmt. Das 5-jährige Kind und beide Autofahrer blieben unverletzt. Die Beschädigungen an den Autos wurden mit rund 5.000 Euro angegeben.

Amt Plessa. Ein 33 Jahre alter aus Russland stammender Mann wollte am Samstag gegen 11:30 Uhr mit einem PKW das Gelände der Asylbewerberunterkunft an der Gordener Straße in Hohenleipisch verlassen. An der Ausfahrt kam es dabei zu einem Streit mit der Mitarbeiterin des Wachschutzes. Der 33-Jährige schlug daraufhin die Türscheibe zum Waschschutzbüro ein und bedrohte die Frau, bevor er das Gelände verließ. Die Mitarbeiterin blieb unverletzt. Die Polizei leitete Ermittlungen wegen Bedrohung und Sachbeschädigung ein.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.

Newsletter abonnieren:
Newsletter abonnieren und auf dem neuesten Stand bleiben.