Slider

Vermisste Person in Theisa – Rettungshundestaffel im Einsatz

img_3401

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Bad Liebenwerda. Am Dienstag, den 29.11.2016, fand eine groß angelegte Suchaktion statt. In Theisa und Umgebung wurde ein 18 – jähriger Mann gesucht, welcher in ärztlicher Behandlung und auf eine regelmäßige Medikamenteneinnahme angewiesen ist. Die Polizei entschied sich umgehend dazu, die Rettungshundestaffel aus Finsterwalde und Bad Liebenwerda sowie einen Polizei – Hubschrauber zur Untersützung hinzuzuziehen. Des Weiteren befanden sich Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz, welche ebenfalls bei der Suchaktion unterstützen. Gegen 18:00 Uhr konnte die Person aufgefunden werden. Ein Rettungstransportwagen kümmerte sich um den gesundheitlichen Zustand des jungen Mannes, welcher anschließend in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert werden musste.

„Es war mal wieder eine super Zusammenarbeit mit allen Hilfsorganisationen und zum Glück –  mit einem guten Ausgang.“ teilte der Staffelleiter Andre Wagner, von der Rettungshundestaffel Finsterwalde, erleichtert mit.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.