Slider

Wasserretter der Wasserwacht Falkenberg erfolgreich ausgebildet

Foto: Wasserwacht Falkenberg

Falkenberg/Elster. Drei Kameraden der Wasserwacht Falkenberg/Elster haben am vergangenen Wochenende am Helenesee bei Frankfurt/Oder die Ausbildung zum Wasserretter erfolgreich absolviert. Der Wasserretter ist ein spezieller Fachdienst für erfahrene Rettungsschwimmer der DRK – Wasserwachten. Neben Einsatzführung, Sanitätsdienst und Fachwissen ist hier vor allem Teamarbeit, Taktik und körperliche Fitness gefragt. Viele der Kameraden wurden bereits beim morgendlichen „Frühsport“ in voller Ausrüstung im und am Wasser an ihre Grenzen gebracht. Die Teilnehmer lernten den Umgang mit speziellen Rettungsmitteln und die Rettung von Menschen in gefährlichen oder besonderen Situation. Die Seilkunde brachte den Kameraden verschiedene Möglichkeiten der Sicherung und Eigensicherung näher. Highlight war der Nachteinsatz von Samstag auf Sonntag. In strömenden Regen mussten die insgesamt 14 Teilnehmer aus dem gesamten Land Brandenburg in drei Teams aufgeteilt und an verschiedenen Orten mehrere Personen aus ihrer nassen Notsituation retten. Der letzte Tag forderte mit drei Szenarien-Prüfungen den Teilnehmern noch einmal volle Konzentration ab. Hier wurde vor allem Augenmerk auf Teamarbeit, Einsatz der zur Verfügung stehenden Rettungsmittel und Eigensicherung gelegt. Der Kreisverband Lausitz besitzt nun insgesamt sieben ausgebildete Wasserretter. Vier Wasserretter in der Ortsgruppe Falkenberg und drei im Ortsverein Senftenberg.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.